da es

seit gestern Abend, den Krokodaildandi nun beim Zauberglöckchen als Anleitung zu kaufen gibt, kann ich ja mein Exemplar zeigen…… gestrickt aus einem Zauberball gebrannte Mandeln, aufgehübscht mit ein paar 5 mm Rocailles wurde er schon so um die Weihnachtszeit fertig, war aber noch streng geheim . Nun kann ich ihn euch zeigen und freu mich sehr darüber. Er ist etwas kleiner als ein normaler Möbius sprich er schmeichelt wirklich nur um den Hals herum ohne einzuengen und sieht in einer Bluse getragen so als Abschluß wunderschön aus.
Mir gefällt er gut, die Anleitung war wieder einmal sehr ausführlich und gut verständlich und irgendwann demnächst – wenn es meine Zeit erlaubt werde ich ihn nochmal stricken, dann aus der Unisono. Suzane (Zauberglöckchen) hat ihn übrigens aus der Handart Amazonas gestrickt und das schaut richtig schön „wild“ aus- eben wie ein „Krokodaildandi“
Euch allen einen schönen Feierabend

5 Kommentare zu “da es

  1. oooooooooooh, der is ja auch schön. Hab den Grünen beim Glöckchen schon bewundert.

    Leeve Jrööß
    Schnulli

  2. Ein wunderschönes Tuch hast du da genadelt. Auch das „Magnoliatuch“ gefällt mir sehr, sehr gut. Wenn ich nicht so viel auf den Nadeln hätte, würde ich schon wieder schwach werden.
    Lieben Gruß, Petra

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: