Kaffeegeschirr im Testlauf

Hallo Mädels
ich hatte ja letztens geschrieben das ich ein Kaffeeservice testen darf der Firma Ritzenhoff & Breker . Nun haben wir dieses Geschirr schon einige Tage im Gebrauch gehabt und ich bin sehr zufrieden. Nun werdet ihr denken na toll was ist an einem Kaffeeservice nun so aufregend ….
Aufregend u spannend eher nichts aber was ich mal lobend erwähnen möchte ist, das es super pflegeleicht ist. Wir sind eingefleischte Senseo-Kaffeetrinker und ich hab da so ein paar Tassen im Schrank bei denen es, wenn die leere Tasse länger stand, doch recht mühselig ist die angetrockneten (Schaum-)Ränder wieder ordentlich zu entfernen…. Also ohne viel Kraftaufwand, Scheuerei oder ähnliches. Dies alles ist nämlich nicht nötig bei o.g. Geschirr, da nimmt man ein bischen warmes Wasser, ein Tuch und das wäre es schon – hät man nicht zufällig auch Spüli im Becken. Auch in der Spülmaschine macht es eine gute Figur und grad jetzt in den letzten Wochen , wo es überall trist und grau war, ist dieses Geschirr eben ein schöner, erfrischender Hingucker….

Nun wünsch ich euch allen einen schönen Tag….. das Wochenende naht mit groooooßen Schritten

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: