ich war dann

mal ein bischen fleißig. 
Ist ja nicht so einfach bei den Temperaturen mit einem Alpacagarn zu arbeiten – das will einfach nicht über den Finger- da ich aber gern die Nadeln dann freiräumen möchte hab ich mich gestern abend mal ein bischen ins Zeug gelegt und am „Kleinen Schwarzen“ gestrickt. 
Mittlerweile mißt es 62 cm und ich muss noch 18 cm bis zum unteren Rand. Klingt also als wär es demnächst mal zu schaffen. Den Schnitt find ich ganz nett – es strickt sich auch von der Anleitung her ganz simpel- auch abwandelbar als Top, po-lang oder oder aber das Garn wär leider so garnichts für mich, weil ich da doch ein wenig kratzempfindlich bin – ich gebs ja zu , da bin ich ein Mimöschen.

2 Kommentare zu “ich war dann

  1. Ui, da warst du aber wirklich fleißig und hast es bald geschafft.
    Schwarz ist ja auch nicht einfach zu stricken, aber es sieht schon wunderschön aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: