"träge Käthe "

sie ist fertig , meine 2. Lazy Katy und ich find sie wunderschön. Gestrickt auf Nd 5,0 und verbraucht hab ich 93 gr Zauberball „frische Fische“. 

Hier ein Bild – ich hoffe es erhellt euch den an einigen Orten recht verregneten Sonntag

12 Kommentare zu “"träge Käthe "

  1. Wieso „träge“ Käthe? Hört sich so negativ an und ist dabei superschön! Mach „schräge“ Käthe draus, das passt doch eher…..
    Liebe Grüße Bärbel

  2. Ganz toll, gefällt mir sehr gut, deine Käte.
    Bei uns soll es auch immer wieder regnen. Kann man nicht ändern, aber stricken.:-)

    Liebe Grüße
    Chrissi

  3. Klasse…bin mal gespannt, wie meine später aussieht *lach
    Jupp…Regen, Regen, Regen *grusel

    Leeve Jrööß
    Schnulli

  4. Ein traumhaft schönes Tuch ist dir da ab der Nadel gerutscht… so schöne Farben!
    Und ich find es überhaupt nicht träge:-)
    Herzlichst Nathalie

  5. Toll die Farben und die Käthe dazu. Diese Farben braucht Frau bei diesem Wetter!!!!!
    Viele Grüße
    Brigitt

  6. Ist das ein wunderschönes Tuch. So träge sieht die Käthe gar nicht aus mit den „Frischen Fischen“.
    Lieben Gruß an dich von Petra

  7. Die Farben sind wirklich herrlich. Ein toller Farbtupfer bei dem trüben Wetter, daß bei uns herrscht.
    Da beneide ich dich drum

    Grüße
    Petzispinner

  8. Total klasse. Dieser schräge Farbverlauf macht es wirklich sehr peppig. Einfach die Wucht. Bin total begeistert. 🙂

    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Silke

  9. Super schöööön !!!

    Ich hab ja inzwischen auch schon einige LazyKatys gestrickt, die gefallen mir schon allein wegen der ungewöhnlichen Form so gut, und mit so tollen Farbverlaufsgarnen sind sie nochmal schöner (wenn das überhaupt möglich ist …).

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: