natürlich

wird hier weiterhin gestrickt und nicht nur organisiert….zwinker.
Heute kann ich euch Socken zeigen aus der Trekking Maxima 906 in Gr 39/40.

Muster ist ein abgewandelter Wildhüter von Regina Satta (Aniger bei Ravelry), verbraucht habe ich knapp 70 gr.
Euch allen ein schönes WE – drückt mal die Daumen das es heute einigermaßen stabiles Wetter bleibt- wir haben heute Abend unsren St.Martinsunzug im Dorf und noch ist es so :

7 Kommentare zu “natürlich

  1. Die Socken sehen sehr schön aus.
    Ich drücke dir die Dauemn, dass es für den Martinszug wenigstens trocken bleibt. Bei uns ging er regelrecht im Sturm und Regen unter.
    Liebe Grüße
    Elsbeth

  2. Sehr schön sehen Deine neuen Socken aus. Der Farbverlauf ist dezent und doch superschön!

    LG Asti

  3. Hallo Silvia
    Durch deinen Besuch in meinem Blog bin ich hier zu dir gekommen und habe mir mal gleich die Anleitung für diese Frühchensöckchen rausgedruckt.Die sinf ja nicht viel größer als meine Baby Born Socken(auch 32 Maschen).
    Sobald Weihnachten vorbei ist,stricke ich euch auch welche
    *ganzfestevornehm*
    GLG
    Elke

  4. huhu,
    die socken sehen ja toll aus 🙂 ich glaub das wird mein nächster kauf bei dir im shop 😉

    lg aus dem verregneten essen

    emiily

  5. Tolle Sochen, liebe Silvia. Ich hoffe, bei eurem Umzug hattet ihr trockenes und nicht so windiges Wetter!!
    Lieben Gruß an dich von Petra

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: