ein paar Dinge

haben es in den letzten Tagen von der Nadel geschafft…… 
meist nur kleinere Teile aber immerhin
Den Anfang macht ein Paar Handstulpen welches ich in Anlehnung an das „Flamenco“ Muster von Regina Satta gestrickt habe . 
Gestrickt auf Nd  2,5 aus Trekking XXL Fb 488
Ein neues Tuch ist auch entstanden….. 


ein „Bolt“ von Veera Välimäki gestrickt auf Nd 4,0
 aus knapp 200 gramm Kimono ( je 1x Fb 4004 und 4007) 
Momentan nadel ich an kleinen Anhängersöckchen, 
die nächsten Bazare stehen an und da sind sie immer gern gesehen 
davon gibt es aber noch keine Bilder ….
Nebenher stricke ich an einem Brickless (Martina Behm) aus einem handgefärbten Garn was es demnächst auch im Shop geben wird 
– dazu zu gegebener Zeit mehr Infos (aber ein Bild zeig ich euch schon) 


….. ebenso wird es dann dort auch handgefärbte Kimono geben ich überlege da noch an einem Namen – tendiere zu 
“ seidiger Merino-Wolling aus dem Hexenkessel“

Ein Kommentar zu “ein paar Dinge

  1. Schönes Tuch und die Stulpen sind mal so richtig nach meinem Geschmack. Sehr schön.

    Liebe Grüße
    Hilda

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: