ein bischen

wird gestrickt jedoch nicht besonders viel. 
Irgendwie hat Uns alle die Rüsselpest erwischt 
alles hustet , niest und krächzt so vor sich hin , 
den Jüngsten hats mit Fieber erlegt….. 
Kein Wunder bei diesem wechselhaften Wetter……
Gegen das Grau hab ich was richtig sonniges auf den Nadeln ….
Ich stricke gerade das „Sonnenfeuer„-Tuch von Jana Huck auf einem von mir handgefärbten Garn : seidiger Merino Wolling…. 
Und da sich dieses Garn so gut färben läßt 
wird nächste Tage noch ein ganzer Schwung schöner Färbungen 
in den SHOP  ziehen . 
Wir müssen nur noch ein wenig Trockenpusten…. 

Ein Kommentar zu “ein bischen

  1. Das Tusch schaut ja irgendwie witzig aus.
    Ja, ja…jetzt beginnt das Erältungswetter. Alles Liebe für´s Männlein. DRück ihn mal ganz lieb

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: