Mal was ganz anderes

– nein natürlich so anders auch nicht – 
und ja es sind noch alle Finger dran, 
keiner abgebrochen 
(aber fast).
Ich finde  so Trachtenkleidung (gestrickt) und Norwegersachen wunderschön aber irgendwie fehlte mir immer die „Traute“ mal heran zu gehen – 
das sieht so fummlig aus (nein, ich korrigiere, es ist fummlig) und mich störten beim Hinsehen auch immer die Spannfäden hinter der Arbeit 
( grad bei Socken bleibt man da ja fix mal mit dem dicken Onkel hängen )
Ich habe nun für mich eine Methode gefunden 
die funktioniert (wahrscheinlich noch fummliger als im Original
aber es sind keine Spannfäden da, 
da ich immer beim Stricken hinter der Arbeit eingewebt habe.

 Das Muster nennt sich Fair Isle Flower Socks, ist bei Ravelry zu finden 
– ich hab es etwas abgewandelt –
Garn ist Trekking Sport und ein Rest Regia Kaffe Fassett

Ein Kommentar zu “Mal was ganz anderes

  1. Hallo Silvia, die Socken sehen toll aus. Sieht schon beim Hinsehen fummelig aus. Kann mir gar nicht vorstellen, wie das mit dem Einweben gehen soll. Werde mir das mal ansehen.
    Liebe Grüße, Rosi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: