in den Ferien

gab es immer nur kleine stricktechnische Mitnahmeprojekte . In einer Gruppe bei Facebook entdeckte ich  Socken “ der anderen Art“…. einfach zu stricken, witzig in der Form und absolut passgenau ( was man beim Hingucken kaum für möglich halten soll). Meine Kids haben dann mal Bedarf angemeldet…. die Gruppe nennt sich Hipsulaisen Karusselli ….IMG_3271

38479996_441430669696522_5405451212302581760_n

dazu passend gibt es auch Handstulpen in witziger Machart  sie nennen sich

„Zoom out Fingerless Gloves“ und sind HIER zu finden  .

IMG_3272

Dann kam ein neues Garn vom Atelier Zitron namens Infinito – 100 % kuschelweiches Merino in 5 unterschiedlichen Farbverläufen. Das Besondere : „der weiße Faden“ am Anfang/Ende jeden Stranges…. er gewährleistet das man auch größere Teile aus mehreren Strängen passend ansetzen kann ( das weiße Stück wird abgetrennt und es bleiben immer noch 500m) , denn der Verlauf  ist genau einmal in jedem Strang  gefärbt.  Natürlich musste ich das Garn schnell mal anstricken. Geworden ist es ein altbekannter Lochmusterloop den ich desöfteren schon aus den Wolliumbobbeln gestrickt habe und der auch für die 500m Lauflänge der Infinito passt.

Die Infinto findet ihr bei mir im SHOP

IMG_3270

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: