bald beginnt

wieder die Mützensaison und so habe ich für Tina eine Mütze gestrickt.

Passend zu ihrem „Trikolaro“ ( Anleitung von NaRoKnits) habe ich die Mütze auch mit einem normalen Rippenmuster begonnen, dann glatt rechts über einige Reihen und dann aus der Mitte beginnend linke Maschen gearbeitet  – jeweils rechts und links der Mittelmasche – in jeder Reihe je 2 M mehr links anstatt rechts gestrickt ….Bis alle Maschen in der Runde links sind ( Höhe etwa 22 cm) dann abnehmen in jeder 2. Runde- fertig. Ich find die Mütz kann sich sehen lassen.

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: