wir wohnen ja mitten

in der Natur und können so allerlei Getier  beobachten… Rehe die Abends bis an das Trampolin der Kinder kommen , aus unserem Teich trinken oder meine Blumen zum Fressen gern haben , Hasen und Kaninchen auf der Wiese vom Haus , Meisen und Schwalben die jedes Jahr bei Uns brüten , allabendlicher Besuch von 3 Störchen etc.

101745717_278052886712922_4049771384052645888_n

Dieses Jahr nun  scheint es für die Tiere extrem schwer zu sein Futter und Wasser zu finden ( wir haben immer Tränkestellen etc.) der Boden ist jetzt schon hart wie Beton, Wiesen komplett trocken und bräunlich …

Frau Fuchs sucht uns recht oft sehr nah am Haus auf  ( an der Treppe vor der Haustür) das nun aber auch schon ihre Jungen so nah ans Haus kommen , so früh im Jahr , kaum größer wie eine Jungkatze, ist eigentlich erschreckend. Nicht für Uns (ich habe keine Angst vor ihnen) aber für die Tiere ist es so untypisch das man sich Sorgen macht.  Dabei hat der Sommer noch nicht einmal begonnen…….93642884_287040952301333_6713338864980721664_n100941343_176608770440331_7952667694174568448_n

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: