Winterwonderland

mit etwas Sonne sieht doch direkt alles viel freundlicher aus (ohne den eisigen Wind kann man sich auch wenigstens draussen mal aufhalten , die Wasserpumpe hat sich auch überreden lassen Wasser ins Haus zu pumpen ) und trotz -11 Grad auf freier Fläche hebt sich die Stimmung.

Dennoch ist es auf unserem Zufahrtsweg doch recht glatt – mein Mann schiebt gerade die letzten Verwehungen per Trecker weg- und ich kann nicht versprechen das die DHL /Deutsche Post heute den Weg zu Uns heraus auf sich nimmt um Pakete abzuholen.

Es gibt auch denke ich durchaus Wichtigeres…..

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: