Silvias-Handarbeitsstube

Es gibt ja noch

einen zweiten Bella-Shawl ( Anleitung bei Ravelry)
Dieses Mal aus 550 m 5 fädig Lagune v Wollium
Dieses Farbe läßt sich irgendwie 
nicht so wirklich 
gut fotografieren….
aber einen Versuch war es wert

mein Findlingetuch

wächst und gedeiht
 ( momentan muss ich pausieren weil mein Garn  nicht reichte)
und es gefällt mir ausgesprochen gut.
Ein Stein und ein paar Rippen 
müssen noch gestrickt werden, 
dann geht es an die Umrandung ….
Die Anleitung ist von Petra Neumann und heißt FINDLINGE
das Garn ist aus meinem Shop

es gibt so Farben

die sind nicht nur etwas mühselig zu stricken
 – weil recht unspektakulär – 
sondern auch extrem schwer zu fotografieren.
Geschehen bei diesem Tuch 
welches Sabine aus 550m 5 fädig Wollium 
– graurosagrau – gestrickt hat.
Das Muster nennt sich Bella-Shawl 
und ist von Annie Lee-Baker ( Ravelry),
 strickt sich gut und flüssig weg 
und für dieses Tuch ist auch die dezente Färbung wirklich gut geeignet, 
denn das Tuch hat dadurch  etwas Chic.

ich hatte ja

letzter Tage schon 
von meinen Häkelversuchen berichtet
Nun ist das Tuch fertig (Cally von Kirsten Schneider) und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Verhäkelt habe ich 550m 5 fädig Wollium „Piro“ 

Jedoch denke ich , das ich doch 
der „bekennende Stricker“ bleiben werde.
 Häkeln ist irgendwie anstrengender ( ich weiß auch da macht es wahrscheinlich die Übung) und ich mag einfach das filigranere „Maschenbild“ vom Stricken .

schaut mal

was aus dem Knäul „Rosa Pur“
( 5 fädig  550 m v Wollium) entstanden ist.
Ein Syal  ist es geworden , 
gestrickt mit 86 M und 11 Rippen 
und es blieb noch ein wenig Rest übrig 
– man hätte auch 12 Rippen hinbekommen. 
Der Nächste ist auf der Nadel  aus Lollipop 
 
der wird dann aber mit „Rüsche“.

Husten, Schnupfen und

nun auch noch Magen-Darm-Grippe 
legen hier alles ein wenig lahm. 
Dennoch  huschen jeden Tag ein paar Maschen über die Stricknadeln und ich kann wieder ein fertiges Teilchen vermelden.
Dieses Mal ein Loop nach der Anleitung v Kirsten Schneider „Schief gewickelt“ gestrickt nach der Variante 2 mit Nd 3,75.

Garn ist Wollium 5 fädig 550m Denim Klassik. Ist de Farbe nicht grandios ?

2 neue Farben

der Wollium habe ich in den Shop gestellt 
 
beide jeweils in 550 m 5 fädig 
 
und auch die Calla und Pink Lady sind wieder vorrätig
( 550 m 4 fädig Merino) 

Aus dem Regenbogen habe ich bereits ein wunderschönes Tuch genadelt : 
The Peony 
( zu finden in dt. Sprache bei Ravelry v D. Spyro)

gegen trübes Wetter

hät ich was
Gestern von der Nadel gehüpft : 
ein Heaven and Space ( Martina Behm )
aus 550 m 4 fädig Wollium  Merino „Shenga“.
Der macht doch gute Laune – oder ?

ich hab sie schon

die neue Merino-Wicklung von Wollium namens „Shenga“ und ich bin ganz verliebt…. bei dem Wetter draussen hebt das direkt die Stimmung.

Angestrickt hab ich natürlich auch schon 
( wird ein Heaven and Space v Martina Behm
und bin mehr wie begeistert…..

Im Shop sind die neuen Knäulchen
 auch schon eingezogen

es ist immer noch

„Sauwetter“- 
auch wenn es mal nicht wie aus Eimern schüttet . 
Es wird nicht richtig hell (und wenn , dann nur mal eben) 
 und der Wind könnt nun auch endlich mal 
seines Weges ziehen ….
So bleibt mir nur ganz „schnelle“ Fotos zu zeigen ,
 die ich zwischen Tür und Angel gemacht habe.
Als erstes ein Tageslichtbild von dem Groovy aus 750 m Sonne- 4 fädig 
dann ein Drachenschwanz aus „Diva“ 550m 5 fädig 

Beide Garne sind in Kürze wieder im Shop erhältlich.

gestern von

der Nadel gesprungen ist mein „Geheimprojekt“….. 
Okay es hat nun nicht unbedingt einen wirklich geheimen Grund gehabt es zu stricken 
ABER beim Ansehen des Knäuls 
war mir irgendwie nicht so wirklich klar 
WIE es verstrickt aussehen würde 
und ich habe daher im Verlauf auch erstmal 
keine Bilder gemacht .
Verstrickt habe ich 750m 4 fädig Wollium Fb Sonne (zur Zeit im Shop  nur noch 5 fädig 550 m –  
es kommt aber bald wieder Nachschub)
und fertig finde ich dieses Tuch 
(Groovy bei Ravelry)echt klasse.
Riesengroß ist es auch geworden 
– die Halskante mißt gute 2 m. 
Falls es heute irgendwann einmal nicht stürmt und regnet gibt es ein Tageslichtbild.
Okay das mit dem Tageslicht wird heut nix , aber ich hab noch ein paar andere ( aber mit Blitz)

 

damit ihr seht

das ich nicht nur Socken und Loops kann, 
hier mal wieder ein Tuch
Anleitung : Martina Behm – Trillian 
Garn : Wollium 5 fädig, 550m Milch-Schoko 
( 6 gramm übrig behalten von 180)