Silvias-Handarbeitsstube

bei diesem Wetter

macht Sockenstricken doch so richtig Spaß
In der Sockenwollkategorie vom Atelier Zitron
gibt es  wieder drei neue Farben  
(680-681-682) 
aber ich finde irgendwie alle Farben sehenswert
Bei der Farbauswahl
hier nur ein paar Bilder im Shop gibt es viel mehr Auswahl
 ist doch bestimmt für jeden etwas dabei

neue Socken

braucht die Kiste denn wenn ich so aus dem Fenster schaue wird es Herbst.
Kurzentschlossen und weil Claudia so nett ist ,
habe ich mich gestern zu einem vorweihnachtlichen Markt Anfang November angemeldet…
nähere Infos dazu folgen in Kürze.  
Tja und wenn erst November ist DANN ist auch irgendwie immer ganz schnell Weihnachten 
und auch da gibt es ja vorher noch den 
großen Nikolausmarkt in Kranenburg 
im und um das Bürgerhaus . 
Dieses Jahr hat es da auch andere Öffnungszeiten, 
auch dazu in Kürze dann mehr. 
Zurück zu den Socken …kicher
Gestrickt habe ich 2 Paar
Das Obere ist aus Trekking XXL Fb 676  in Größe 40741
Das Untere erscheint im neuen Zitron-Abo und ist die Trekking XXL Fb 681 in Größe 42/43

Muttertagsaktion im Shop

Ab sofort und nur bis zum 17.Mai 2015 gültig
Sie beinhaltet 
ein Knäul Sockenwolle (Trekking Sport) 
ein passendes Nadelspiel 
sowie 
die Sockenanleitung „Sommerlich Rot“

Dazu passend sind auch einige neue
in den Shop gezogen

Ich finde

bei diesem Wetter – sonnig bischen Schnee- 
machen sich handgestrickte Socken besonders gut.
Fertig geworden sind 2 Paar ( eines hatte ich ja schon gezeigt) aus Trekking HandArt 
 Fb 670 Capri 
und 711 Litoral.
Mir gefallen beide Paare gut

so ein Schal kann

sich im wahrsten Sinne des Wortes 
echt lang hinziehen.
Stolze 2m bringt er ungespannt, 
gestrickt auf Nd 3,5 aus 230 gramm 
dazu gabs direkt die in Muster 
und Farbe passende Mütze.

meine ersten Dickerchen

sind von den Nadeln gesprungen.
Brigitta hat mich bei ihrem letzten Besuch 
kurz vor Weihnachten 
gefragt ob ich so lieb wäre 
und würd ihr dicke Socken (8fach oder 2x Sowo) 
für einen guten Bekannten in Gr 44 stricken .
Nachdem nun alle andren Dinge erledigt waren 
hab ich mir eine Größentabelle gesucht 
und losgelegt. 
Etwas gewöhnungsbedürftig war es schon 
Socken auf Nd 4 zu stricken  
und auch die Farbe war jetzt für den Einstieg in die Dickerchenproduktion nicht so glanzvoll 
aber ich glaub solche Socken brauch ich auch mal . 


Verbraucht habe ich bei 52 M 
knapp 134 gramm 
und gestrickt habe ich mit je einem Knäul 
Trekking Sport Fb 1499 und  Trekking XXL Fb 492

nochmal Socken

diese gehen in die Bazarkiste
in Gr 41/42 – Muster 3 re 1 li

und was braucht es

neben dem Halswärmer bei diesem Wetter noch ????
Genau warme Füße… und damit ihr ganz schnell an warme Füße kommt habe ich gerade eben neue Sockenwolle aus dem Atelier Zitron online in den SHOP gestellt.








Ich find die Farben klasse – was meint Ihr ?
Für diejenigen unter Euch 
die selber keine Socken stricken können 
es gibt auch fertige Socken 
in der Sockenkiste im Shop
zb diese hier

ich bin voll begeistert…..

ich stricke mal wieder verkürzte Reihen….. 
aber dennoch anders.
Die Anleitung nennt sich “ Vom Winde verweht “ (klick
und das Garn ist ( weil mir grad keine passende Handgefärbte in die Hand fiel) eine Trekking XXL Fb 470.

Mir gefällt es sehr sehr gut….was meint Ihr ?

es wird morgens

nun deutlich kühler ( auch Abends find ich es recht frisch)
 und so hab ich schnell nochmal Socken für  Füße in Gr 38 / 39 genadelt.
Garn : Trekking XXL Fb 338 (gut abgelagert)
Also wer mag darf gerne Piep sagen , 
morgen stehen sie dann auch im SHOP

letzte Tage

habe ich eine tolle Mütze bei Ravelry entdeckt.
Sie nennt sich : “ Die ziemlich Schräge“ und ist von Jutta Buecker. 
Da ich das Originalgarn grad nicht vorrätig hatte 
bin ich auf Sockenwollreste umgestiegen
und nach einer kleiner Maschenprobe konnte ich starten. 
Verwendet habe ich Reste von 
Trekking Sport Fb 1423 (28 gramm)  und 1474 (12 gramm) 
 sowie einen Rest Trekking XXL Fb 565 kunterbunt ( 11 gramm).

natürlich wird auch

im Urlaub gestrickt ( Wetter ist ja dementsprechend) und so entsteht gerade ein recht „gewagtes“ Neptunia-Tuch. 
Anfangs hab ich echt gezögert ob DAS denn geht, 
aber durch viel Zuspruch und Begeisterung 
wird es dann jetzt fix weitergestrickt. 
 Garn : Trekking XXL Fb 571 und Trekking Sport Fb 1437
Anleitung : Heidrun Liegmann-Halama „Hundertwasser-Neptunia