Silvias-Handarbeitsstube

Taurus-Kal Teil 1-3

sind gestrickt u abgelichtet u ab sofort hier zu sehen.Es macht Spaß jeden Tag ein paar Reihen zu stricken

a) weil es eben wirklich nur ein paar Reihen sind
b) weil es interessant ist zu sehen was Neues kommt
c) weil man nicht schon von vorneherein weiß : oh weh 150 reihen warten auf mich…..

Bin schon gespannt wie es dann morgen weiter geht….
Ich wünsch euch allen einen schönen Tanz in den Mai ich geh derweil ein bischen an meinem Strickrauschprojekt weiterarbeiten….
Lg Silvia

ich stricke

ein Dreieckstuch……War für mich das Tücherstricken bis vor Kurzen noch ein absolutes No Go erwische ich mich jetzt dabei wie ich überall nach Anleitungen Ausschau halte. Letztens hab ich mir ein Tücher-Abo gegönnt jetzt gibt es gerade den TAURUS-KAL bei Moni . Moni stellt nun jeden Tag ein paar Zeilen ihres Mustercharts online und man kann selber wählen ob man eine Stola oder ein Dreieckstuch nadelt. Ich hab mich fürs Dreieck entschieden, da das Muster bisher sehr gut durchdacht u logisch aufgebaut ist werd ich es wohl auch als Stola nochmal arbeiten. Ist ja nicht so als hät ich keine Wolle die aufs Vernadeln wartet…..Gewählt hab ich dieses mal ein Designergarn (man muss sich erst dran gewöhnen das die Fäden da so nebeneinanderhängen) in grün mit leichten Einsprenkelungen. Wenn das Wetter es zuläßt werden Bilder gemacht damit man am Ende dann eine schöne Collage sehen kann— noch gibt es nicht so viel zu sehen.

To be continued……

gefärbt, gekurbelt und

verstrickt…..

Gefärbt habe ich normale Sowo mit EMO im Kaltfärbeverfahren.Dazu hab ich ein doppelfädig gewickeltes Bobbel misshandelt-lach. Weil ich unbedingt wissen wollt wie denn meine Färbung hingehauen hat hab ichs dann nach dem antrocknen verkurbelt mit der Prym (Maxi)-trocknet dann auch vieeeeel besser. Da ich ungern 2 Socken gleichzeitig aus dem Sockblanc stricke (wird bei mir zu unegal vom Srickbild her) hab ich dann 2 Knäulchen gewickelt u losgenadelt. Übrigens in Gr 38/39 Verbrauch waren 73 gr.
Wieder ein Muster aus dem Cookie A Buch es nennt sich Glynis. Ärgerlich find ich das ich nun schon 3 Fehler in dem Buch gefunden habe zu denen es leider auf der Cookie A Seite keine Erratas gibt – wohl aber anderweitig bei Interweave. Was tun eigentlich die Menschen die keinen Internetanschluß haben um zu suchen ???? Na egal. Bisher gefällt mir was da entsteht sehr gut. Bild anbei, euch allen noch einen schönen restlichen Sonntag

ich hab gefärbt

insgesamt 3 Stränge Trekking Flame´ (Petrol, Natogrün u bunt) u ein Paar Socken —ich hab die beigefarbenen Sunshines von letzter Tage in lachsorange eingefärbt… sieht interessant aus da die tieferliegenden Linksmaschen etwas heller eingefärbt sind u man so einen leicht melierten Effekt sieht, leider ließ sich das heute so überhaupt nicht fotografieren — wird aber nachgereicht. Anbei ein Bild vom Petrolfarbenen Strang. Die andren Beiden sind nämlich schon in ein neues zu haus umgezogen bevor ich sie fotografieren konnt….lach.
Euch allen einen sonnigen Sonntag

da mir

Monika vorhin ein schönes Bildbearbeitungsprogramm empfohlen hat , musste ich dies natürlich sofort ausprobieren u das ist dabei herausgekommen.

Danke Monika für diesen Hinweis.

Euch allen einen schönen Abend u morgen einen sonnigen Tag

Lg Silvia

ganz neu

ist mein Buch Sock Innovations von Cookie A. Natürlich MUSSTE ich sofort Socken daraus anschlagen u das Ergebnis könnt ihr auf dem Bild sehen.
Zuerst hatte ich ja so meine Bedenken ein Paar Lochmustersocken in Gr 40 mit 80 M zu stricken aber ich bin angenehm überrascht denn es sitzt gut an meinem Bein ( Gr 37) wird an Gr 40 also sicher nicht rutschen. Gestrickt aus einem Unifarbenen Unbekannt(leider war die Banderole futsch ich tippe auf Regia) in Gr 40/41 liegt der Verbrauch bei 76 gr.
Euch allen einen schönen sonnigen Feierabend
Lg Silvia

und weil es heut im Garten so schön war

hier ein paar Bilder. Wenn sich jemand wundert warum ich keine gelben Stiefchen zeige….tja DIE werden immer von den Rehen gefressen u schaffen es leider nie aufs Bild.
Einen schönen Abend wünsch ich euch

fertiges Sockenpaar

So, da ich ja letzter Tage schon ein Bild von einem einzelnen handgefärbten Socken gezeigt habe (Eisbecker mit Eierlikör u heißen Kirschen) hier nun der Vollständigkeit halber das fertige Sockenpaar. Es lag schon mehrere tage fertiggestellt in meinem Strickkorb nur zum fotografieren bin ich vorgestern erst gekommen.Es ist eine Simple Twins Färbung vom Zauberglöckchen ,benannt habe ich sie. Es ist die Trekking Flame´u das Garn ließ sich toll stricken. Verbraucht habe ich 60 gr.
Jetzt ruft der Garten — euch allen ein sonniges Wochenende
Lg Silvia

Galileo

Das MUSS ich euch erzählen: ich hab grad bei Galileo Bilder des Photographen Carl Warner gesehen. Erstellt aus Nahrungsmitteln…. z.B. dies http://www.lenswall.com/display-photo.php?code=0019-0108… einfach toll…. Die Idee u die Umsetzung, klasse. Sowas schau ich mir doch gern mal an ( und klar, ich weiß das diese Nahrungsmittel im Nachhinein entsorgt werden u andere davon satt geworden wären, aber ich denke es wird oft ganz vieles vollkommen ungenutzt verworfen, so hatte es zumindest einen Sinn….)

Bilder die Zweite

hier die restlichen beiden Bilder….warum die immer

quer gezeigt werden….?….keine Ahnung.

Ich hoffe

Ihr habt alle so schöne Ostern verlebt wie wir, mit schönem Wetter, einem fleißigen Osterhasen und so wie bei Uns netten (Geburtstags-)Gästen.
Auf diesem Wege allen ein herzliches Dankeschön für die vielen Geburtstagsgrüße die mich per mail, Post,Telefon etc erreicht haben.
Gestrickt habe ich vor Ostern auch noch ein bischen…
Einmal Patchworkschuhchen für die Bazarkiste aus Resten gestrickt nach einer Anleitung von Ewa Jostes.
Dann ein Paar Kindersocken in Gr 28 für einen meiner Vagabunden aus Regia Traveller Fb 4240.
Ein Paar Herrensocken aus Opal Memory Fb 2492 für mein Ehegespinst in Gr 43 im Waffelmuster u last but not least ein Paar Fruit Loops(Muster von Knitty) aus einem handgefärbten Trekking Flame´von Suzane nur für mich .
Euch allen nun eine schöne Woche

Da ich nicht

weiß wieviel Zeit ich morgen noch am PC verbringe

—ich muss noch Kuchen backen für Ostern u für meinen Geburtstag , es möchten gern noch ein paar Fenster geputzt werden u auch der Garten braucht noch nen Rundumschlag damit sich der Osterhase nicht im Unkraut verläuft u vor Stress vergißt ein paar Eierchen für die Kids dazulassen—
möchte Ich allen meinen Leser(inne)n auf diesen Weg ruhige u besinnliche Ostertage wünschen, mit der ein oder andren schönen Osterandacht, einem fleißigen Osterhasen und einem strahlend blauen Himmel mit gaaaaaaanz viel Sonne.
Geht nicht zu nah ans Osterfeuer u genießt die freien Tage


Silvia