Silvias-Handarbeitsstube

Taurus wächst

nachdem ich dann grad mal schnell die letzten beiden Reihen gestrickselt hab kann ich sagen : ich bin auf dem neuesten Stand ( es sei denn Moni hat innerhalb der letzten 5 Minuten Clue 10 hochgeladen). Taurus Clue 1-9 sind fertiggestellt u mir gefällt das Tuch ausgesprochen gut u es fühlt sich richtig kuschlig an.Anbei mal ein Indoor-Foto -ohne Blitz u nicht gespannt-draussen is grad so gar kein Wetter dafür- hauptsache man kann was sehen…..
Werbeanzeigen

Rückenteil

Also das Rückenteil meines Mirindalund wächst u gedeiht u ich muss noch eine Musterfolge stricken dann ist die erforderliche Länge erreicht u ich kann mich ans Vorderteil begeben. Ich denke mal die Oberteile werd ich einfach gelb stricken (also von der Mitte bis hin zur Schulterkante) u dann erst mit den „Bunten“ Ärmeln beginnen, sonst wird mir das zu „wild“. Momentan könnt ich wieder 1000 + 1 Ideen umsetzen nur fehlen meinem Tag dazu mindestens 20 Std wenn nicht sogar mehr….. Gut das es ein wenig regnet so ruft zumindest der Garten nicht beständig nach mir.
Euch allen einen schönen Tag……

und natürlich

stricke ich auch immer noch fleißig am Taurus-Kal….. Teil 7 hab ich beendet u stehe für den nächsten Teil schon in den Startlöchern…. Wetter ist heut nix wert also was gibt es Schöneres als bei einer leckeren Tasse Tee ein bischen zu stricken.

Euch allen einen schönen Tag

unser Katzennachwuchs

ist nun schon 14 Tage alt u gab mir dann heut ne Fotosession…. So wie es ausschaut haben wir dieses Jahr drei kleine weibliche Babies (ohne Gewähr) u der Papa scheint ein Streuner zu sein den wir hier ab und an mal – bevorzugt zur Fütterungszeit-sehen. Wobei… eines der Babies ist – auch wenns auf den Bildern schlecht zu erkennen ist- etwas heller- gräulicher . Somit könnt auch durchaus unser hofeigener Kater Gismo ( sieht aus wie ein Karthäuser ist aber keiner…lach) der Papa des Wurfes sein , denn die Mama kommt aus einer sehr „bunten“ Familie was also die weißen Pfoten u Fleckchen zum Anlaß haben könnt… Egal -hauptsache sie sind gesund, Fauchen können sie auf jeden fall schon recht gut, flohfrei sind sie auch u übers Gewicht läßt sich auch nicht klagen…. Mal schaun was draus wird…..
Ein Bild anbei…..

und auch

im nächsten Jahr gibt es bei Sarah wieder einen Wollkalender…. erhältlich ist er voraussichtlich ab Ende August dann auf ihrer Seite .
Den diesjährigen Kalender hab ich jeden Tag vor Augen und finde ihn wunderschön. Schaut mal auf Sarahs Seite vorbei dort wird sie ab morgen jede Woche ein Bild fürs nächste Jahr zeigen ausserdem gibt es eine tolle Socken-Spendenaktion. Aber lest selber……

In diesem Sinne ein Gutes Nächtle……

mein Strickrausch-Pullover

Lange hab ich ja überlegt WAS für einen Pullover strickrausche ich mir, denn das ich einen rauschen wollt war mir klar nur welcher sollts denn werden…..soll ja auch für einen Anfänger wie mich nicht zu kompliziert werden. Großartige Ab- oder Zunahmen wollt ich nicht einarbeiten (müssen) u auch die Frage nach dem Garn hat mich lang bewegt….
Ich bin fündig geworden beim Zauberglöckchen….in ihrer letzten Färbeaktion gab es Kinder-Lieb-Hab-Wolle Namens Mirinda…..es ist die gelbbunte auf dem Bild. Da hat ich mich sofort drin verliebt, die restlichen Farben waren dann schnell im eigenen Shop gefunden.
So hab ich dann gestern abend angefangen …..Was es wird ???? Ein Klaralund wird es werden…ich nenn ihn dann Mirinda-Lund „… Angefangen hab ich an der „Unterbrustkante“ u strick nun gen Boden da ich den Pulli wellig enden lassen möchte, also nicht klassich gerade…..

Weitere Bilder werden dann folgen……
Euch allen ein schönes Wochenende……..

Taurus-Kal Teil 1-3

sind gestrickt u abgelichtet u ab sofort hier zu sehen.Es macht Spaß jeden Tag ein paar Reihen zu stricken

a) weil es eben wirklich nur ein paar Reihen sind
b) weil es interessant ist zu sehen was Neues kommt
c) weil man nicht schon von vorneherein weiß : oh weh 150 reihen warten auf mich…..

Bin schon gespannt wie es dann morgen weiter geht….
Ich wünsch euch allen einen schönen Tanz in den Mai ich geh derweil ein bischen an meinem Strickrauschprojekt weiterarbeiten….
Lg Silvia

ich stricke

ein Dreieckstuch……War für mich das Tücherstricken bis vor Kurzen noch ein absolutes No Go erwische ich mich jetzt dabei wie ich überall nach Anleitungen Ausschau halte. Letztens hab ich mir ein Tücher-Abo gegönnt jetzt gibt es gerade den TAURUS-KAL bei Moni . Moni stellt nun jeden Tag ein paar Zeilen ihres Mustercharts online und man kann selber wählen ob man eine Stola oder ein Dreieckstuch nadelt. Ich hab mich fürs Dreieck entschieden, da das Muster bisher sehr gut durchdacht u logisch aufgebaut ist werd ich es wohl auch als Stola nochmal arbeiten. Ist ja nicht so als hät ich keine Wolle die aufs Vernadeln wartet…..Gewählt hab ich dieses mal ein Designergarn (man muss sich erst dran gewöhnen das die Fäden da so nebeneinanderhängen) in grün mit leichten Einsprenkelungen. Wenn das Wetter es zuläßt werden Bilder gemacht damit man am Ende dann eine schöne Collage sehen kann— noch gibt es nicht so viel zu sehen.

To be continued……

gefärbt, gekurbelt und

verstrickt…..

Gefärbt habe ich normale Sowo mit EMO im Kaltfärbeverfahren.Dazu hab ich ein doppelfädig gewickeltes Bobbel misshandelt-lach. Weil ich unbedingt wissen wollt wie denn meine Färbung hingehauen hat hab ichs dann nach dem antrocknen verkurbelt mit der Prym (Maxi)-trocknet dann auch vieeeeel besser. Da ich ungern 2 Socken gleichzeitig aus dem Sockblanc stricke (wird bei mir zu unegal vom Srickbild her) hab ich dann 2 Knäulchen gewickelt u losgenadelt. Übrigens in Gr 38/39 Verbrauch waren 73 gr.
Wieder ein Muster aus dem Cookie A Buch es nennt sich Glynis. Ärgerlich find ich das ich nun schon 3 Fehler in dem Buch gefunden habe zu denen es leider auf der Cookie A Seite keine Erratas gibt – wohl aber anderweitig bei Interweave. Was tun eigentlich die Menschen die keinen Internetanschluß haben um zu suchen ???? Na egal. Bisher gefällt mir was da entsteht sehr gut. Bild anbei, euch allen noch einen schönen restlichen Sonntag

ich hab gefärbt

insgesamt 3 Stränge Trekking Flame´ (Petrol, Natogrün u bunt) u ein Paar Socken —ich hab die beigefarbenen Sunshines von letzter Tage in lachsorange eingefärbt… sieht interessant aus da die tieferliegenden Linksmaschen etwas heller eingefärbt sind u man so einen leicht melierten Effekt sieht, leider ließ sich das heute so überhaupt nicht fotografieren — wird aber nachgereicht. Anbei ein Bild vom Petrolfarbenen Strang. Die andren Beiden sind nämlich schon in ein neues zu haus umgezogen bevor ich sie fotografieren konnt….lach.
Euch allen einen sonnigen Sonntag

da mir

Monika vorhin ein schönes Bildbearbeitungsprogramm empfohlen hat , musste ich dies natürlich sofort ausprobieren u das ist dabei herausgekommen.

Danke Monika für diesen Hinweis.

Euch allen einen schönen Abend u morgen einen sonnigen Tag

Lg Silvia

ganz neu

ist mein Buch Sock Innovations von Cookie A. Natürlich MUSSTE ich sofort Socken daraus anschlagen u das Ergebnis könnt ihr auf dem Bild sehen.
Zuerst hatte ich ja so meine Bedenken ein Paar Lochmustersocken in Gr 40 mit 80 M zu stricken aber ich bin angenehm überrascht denn es sitzt gut an meinem Bein ( Gr 37) wird an Gr 40 also sicher nicht rutschen. Gestrickt aus einem Unifarbenen Unbekannt(leider war die Banderole futsch ich tippe auf Regia) in Gr 40/41 liegt der Verbrauch bei 76 gr.
Euch allen einen schönen sonnigen Feierabend
Lg Silvia