Silvias-Handarbeitsstube

Euch allen

einen schönen Weltfrauentag……
Hier ist das Wetter einigermaßen und so werden wir gleich mal einen Familienspaziergang unternehmen. Danach eine leckere Tasse Kaffee mit einem Stückchen Kuchen ( den mein Mann gemacht hat—okay für die Neugierigen unter euch : er hat einen Tortenboden belegt mit den Kids zusammen u der sieht megalecker aus) u dann mal sehen was der Tag noch so bringt.
Viel Spaß euch allen ……

Werbeanzeigen

Opal Cotton 2009

Sie ist gerade eben vom DPD Mann meines Vertrauens geliefert worden und fühlt sich klasse an. Da ich mich ja bisher immer standhaft weigern konnte Baumwollgarne zu verarbeiten (ausser auf Bestellung) hab ich sie nach einigen Fühlproben beim Händler dann doch in den Shop aufgenommen.Ich denke das ich mit dieser Qualität gut leben kann. Die Zusammensetzung ist 38 % Schurwolle superwash, 32 % Polyamid u 30 % Baumwolle . Bisher kannte ich Sockenbaumwolle nur mit höherer BW Konzentration u irgendwie hab ich immer das Gefühl gehabt sie ist steif, paßt sich dem Fuß nicht so an o.ä.. (Okay schlechter Erklärungsversuch aber ich denke IHR versteht mich).Ich werde nachher direkt mal etwas anstricken u sehen wie es sich verstrickt, der Probesocken des Händlers ist aber sehr ansprechend.

Ich werde weiter berichten.(natürlich auch mit Bild)und heute abend werd ich die Wolle dann auch in den Shop stellen.

Lektion 7 beendet

Was ich vor 14 Tagen nicht für möglich gehalten hät und jetzt eingetroffen ist : Ich habe Lektion 7 fertig ( also zumindest am vorgegebenen Klon) u bekomm jetzt die letzte Lektion – danach geht es ans eingemachte, sprich an den ersten eigenen Entwurf.

Mal gut das mir Gaby die ganze Zeit mit Rat u Tat zur Seite stehen wird denn ich denke spätestens dann werden da noch einige Fragen auflaufen.
Ich kann nur sagen dieser Kurs hat sich wirklich gelohnt , da es sich um eine Strickkunst handelt die wirklich ANDERS ist, die man nicht mal eben so mindless nebenher stricken kann aber sie wirkt u das ist die „Mühe“ Masche für Masche wirklich wert. Zu sehen was einem da in Händen wächst ist schon fantastisch u selbst wenn man das Muster des Klons nur durch anderes Garn oder andere Maschenzahlen variiert hat man schon 1001 Gestaltungsmöglichkeit u der Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.
Ich würde diesen Kurs immer wieder machen .
So nun ruft meine Bügelwäsche…… man sieht sich
Nachtrag : Also man muss solche Sachen nicht bunt stricken damit sie wirken, die Farben dieses Strickstückes sind nur zur besseren Orientierung so voneinander abstechend damit man am Anfang des Kurses neben all den neuen Dingen die man sich merken muss , den Überblick nicht verliert.

Creadagen die Zweite

Winke winke
ich bin wieder zu haus, hab mich ausgeruht u blicke auf ein schönes, geselliges Wochenende zurück. Ich kam mir in Holland vor wie in einer großen Familie, bekam hier ein Plätzchen da einen Kuchen hier mal ein Teechen usw. alles war sehr herzlich, die typisch deutsche „Rivalität“ an Ständen die dasselbe anbieten fehlt in Holland total, da wird untereinander geklönt, getauscht, gemacht, Kunden werden gern auch mal zum Nachbarstand geschickt um sich dort umzusehen und jeder hilft jedem.
Ach wenn das doch in Deutschland auch so Usus wär….
Auch am gestrigen Tag kam ich mir vor wie eine bunte Kuh weil sich die Menschen vor meinem Stand drängten um zuzusehen wie ich stricke. Nun mag das für Uns ja vollkommen normal sein Socken auf 5 Nadeln zu erstellen in Holland kennt das niemand – im Umkehrschluß hab ich hier aber auch noch NIE 40 cm lange Sockennadeln gesehen (bei denen das Spiel aus 4 Nadeln besteht). Ich hab dann auch einmal versucht Socken auf langen Nadeln zu stricken und glaubt es mir : ICH hät den letzten Socken gestrickt wenn ich ab morgen mit unter den Arm geklemmten Nadeln stricken müsste. Irgendwie kam ich mir vor wie ein Cowboy beim Versuch ein störrisches Kälbchen einzufangen als ich den Faden mit der rechten Hand um die Nadeln legen wollte…. entweder ging der Faden nicht rum – weil ich zu kurze Arme hatte oder aber ich verlor die Nadel unterm Arm. Okay das ist alles eine Frage der Übung, aber auf diese Form der Körperertüchtigung verzichte ich dann gern, denn mein Nacken würde nach 30 Minuten die Flügel strecken u ich wäre lahm. Viele Damen haben mir auch erzählt das sie also höchstens eine Std am tag stricken würden u natürlich viel langsamer da man es im Schulter- und vor allem auch im Ellenbogenbereich gut spüren würde.
Ich hab aber einigen Damen und auch 2 Herren !!!!! gestern das Stricken in unsrer Form näher gebracht u es war ausgesprochen amüsant. Es wurden auch mehrere Bilder gemacht u ich glaub am gestrigen Abend war ich in der Ausstellungshalle wohl die am meisten bestaunte Person des Wochenendes….lach.
Ich kann nur sagen : ich freu mich auf die nächsten Creadagen…. zu 2 weiterern in diesem Jahr hab ich mich gestern direkt angemeldet…..
So nun sortier ich mal das was ich gestern wieder mit Heim gebracht habe u schau was ich auffüllen muss…… euch allen eine schöne Woche

Creadagen in Arnhem /in de Rijnhal

bevor ich nun totmüde ins Bett falle hier schnell ein Kurzbericht zu den Creadagen

Ich bin mit einer guten Bekannten (die Fimo Workshops anbietet) dieses Wochenende in Arnheim (Niederlande) in de Rijnhal auf den Creadagen. Es gibt dort nur ganz wenig handarbeitsliches (sprich eigentlich nur mich, einen Herrn der Schmuck strickt/häkelt u eine Dame die mit 10 & 12- er Nadeln Fusselschals strickt) dafür aber jede Menge Interessantes zum Thema Scrapbooking, 3 D, Kartendesign, basteln mit Holz, Perlen – u zubehör, Tiffany, basteln mit Draht u Moos, alle Arten von Papier u natürlich ist auch fürs leibliche Wohl gesorgt, vieles wird mit Workshops angeboten.
Ich hatte heute einen anstrengenden aber sehr geselligen Tag , habe ich doch den niederländischen Damen das Stricken mit 5 kurzen Nadeln näher gebracht. Man bestaunt mich wie einen bunten Hund teilweise war richtig Volksauflauf vor unserem Stand, denn die gängige Strickmethode bedeutet : lahme Arme u Schulterschmerzen da anscheinend jeder mit Langen unter den Arm geklemmten Nadeln strickt—natürlich dementsprechend ungern. Morgen nun hab ich direkt morgens ein paar Damen vor Ort die mal einen Kurzeinblick Sockenstricken auf 5 kleinen Nadeln haben möchten, wobei sich da schon ob der 5 Nadeln zweifelnde u staunende Augen auftaten denn in Holland werden Socken – wenn überhaupt- wohl nur auf drei Nadeln gebreid.
Ich persönlich finde den Eintritt ein wenig hoch : 7 Euro pro Erwachsener, Kinder unter 12 dürfen umsonst hinein. Es war aber einiges an Besuchern dort – trotzdem das ja grad Samstags viele Einkaufen sind, noch arbeiten müssen o.ä. u wir hoffen mal das es morgen dann die Halle füllt.
So, ich bin nun Augenpflege betreiben, es ist früh wieder Tag…..
euch allen ein schönes WE

nichts hasse ich

mehr, als wenn ich auf den Postboten warte, der dann um 17 Uhr auch endlich um die Ecke gehechelt kommt und dann auch noch OHNE mein Paket. Und ich hatte soooooo gehofft…..
Mensch jetzt wird das aber ganz schön eng, wenn ich noch Kurbeln u Färben muss bis Freitag abend….soll ja alles Samstag u Sonntag noch mit zur Hobbymesse…… püüüüh…hoffe es kommt dann morgen …is ja nicht so als wenn „Frau“ nur Hobbies pflegen dürfte…lach……
Euch allen einen schönen Abend….

wusst ich’s doch

bei http://www.bestrickendes.de/ hab ich heut einen Hinweis auf eine BBC News gefunden. Diese besagt das Forscher herausgefunden haben das Stricken der Altersdemenz vorbeugt. Wussten wir doch schon immer, oder ? Leider werden unsere dafür benötigten Mittelchen (die dazu noch nicht einmal gesundheitsschädlich sind—naja okay sie machen ein klein bischen süchtig—lach) nicht von den zugelassenen Krankenkassen übernommen…. Vielleicht sollt ich unsrem Hausarzt den Artikel mal zeigen ????
In diesem Sinne – euch allen einen schönen demenzvorbeugenden Tag

bevor ich ins Bett husche

hier noch ein Fortschrittsbild vom Strickrausch-Klon.

Gutes Nächtle……

der Strickrausch geht weiter

Auch wenn alle im Karnevalsfieber sind, bei mir geht das „strickrauschen“ weiter u ich bin richtig Begeistert.Hab ich nach Lektion 1+2 noch gedacht, na mehr kommt nu nicht –?– nur verkürzte Reihen … haben mich Lektion 3 +4 ganz schön in Atem gehalten denn nun geht es richtig ums Denken u Handeln also nicht mehr nur Stricken nach Anleitung.Die Hinweise werden immer weniger.Das was so simpel aussieht, ist nämlich garnicht so einfach u Leuts glaubt mir : ich bin richtig infisziert, plane meine nächstes Pullimodell in dieser Technik u habe 1000+1 Idee für die Zukunft.

Ich stell hier mal 2 Bilder ein…. einmal der sogenannte Klon -unteres Bild- (man strickt anhand einer vorgegeben Anleitung) aus To-La-Garn und eine Kür, wo man die Sachen nochmal wiederholt zum besseren einprägen, allerdings muss man da selber schon bischen mitdenken da man zwar die Klonanleitung kopiert aber mit andren Maschenzahlen u da verändert sich dann einiges. Die Wirkung ist eine ganz andre (ich hab 4 versch. Sockenwollen genommen – und bin auch noch nicht so weit wie beim Klon—das kommt gleich erst).
So, genug geschwafelt….. Helau u Alaaf…..

Strickrausch Lektion 2

Ach Gottchen was hab ich gestaunt….. also meine Lektion 2 kam, ich hab gelesen u Bauklötze gestaunt aber NIX – wirklich NIX- verstanden….Nur Riesenbahnhof….. Kehrenregel,genetischer Code,Fließfeld…alles böhmische Dörfer….
Okay es heißt ja nicht umsonst Learning by Doing u siehe da : alles easy u entspannt. Es klappt wie geschmiert. –mal schnell den Schweiß von der Stirn tupf —-
Gott sei Dank. Ich hatte schon Sorge das ich direkt im Vorfeld schon „versage“….lach.
Nun warte ich gespannt auf die nächste Lektion…. wenn es sich dann „lohnt“ mach ich auch ein Bild, damit ihr seht wovon ich hier überhaupt schwätz.

Euch allen schöne Karnevalstage….

Strickrausch,Färben u Co

Soooooo seit gestern nun läuft mein „Strickrausch“ u das klingt alles sehr spannend. Die erste Lektion ist noch recht einfach, geht es hier hauptsächlich darum zu verstehen wie man verkürzte Reihen strickt u wie man Kehren erkennt u arbeitet. Alles ist super mit Wort u Bild beschrieben u es macht sehr viel Spaß. Ich bin megagespannt wie es weitergeht.
Dann kam heute meine Unifarbene Wolle von Rellana – die ich dann nächster Tage verfarbferkeln möchte — da hab ich dann 2x 100gr 2 fädig gewickelt ( also wieder zu 2x 100 gr aber eben doppelfädig) damit ich sie sobald meine EMO – Farben hier eintreffen nach
dieser Methode von Melly Färben kann. Die andren Unifarbenen werden dann mit Hilfe einer Prym (die mit den Farben kommt) zu Sockblancs verstrickt u dann gefärbt.
Hoffentlich schaff ich das alles noch VOR dem nächsten Wochenende, denn die Sachen sollen mich ja zur Hobbymesse nach Holland begleiten. Mal abwarten……
So, nun geh ich weiter strickrauschen…euch allen schöne Karnevalstage

ich amüsiere mich köstlich

ODER : Wie wird die Welt von yahoo veralbert.
Im vorherigen Blogeintrag hatte ich dazu ja was geschrieben, auch das ich geantwortet hatte mit dem Hinweis das zumindest wir ja schon in 2009 leben. Nun bekam ich grad wieder eine mail – in keinsterweise bezugnehmend auf meine Antwort diesmal etwas anders formuliert u auch wieder mit nem Link – der zur selben veralteten Seite führt u mal darauf verweisend das Anfang 2009 Yahoo 360 geschlossen wird u etwas später dann das Anfang 2008 was verändert wird (ich habs mal farblich hervorgehoben) —ja wann denn nun ????.
Ich denk mal jeder Yahoo Nutzer würde sich wenn er dies liest genau wie ich ziemlich veräppelt fühlen. Ich zitiere :
Liebe Silvia,vielen Dank fuer Ihre Nachricht an Yahoo! Deutschland.Sie haben gehört, dass Yahoo! 360 geschlossen wird? Es ist wahr. Nach vorsichtigen Überlegungen haben wir beschlossen die Yahoo! 360 Seiten Anfang 2009 zu schließen. Wir sind immer bemüht Ihnen die bestmöglichen Services bereitzustellen und werden das auch während des Übergangs in den neuen Service machen. Wir sind uns bewusst, dass Sie als unsere 360 Nutzer, viel Muehe aufgewendet haben, um Ihre Seiten aufzubauen und Sie mit Ihrer Communityzu teilen. Während wir daran arbeiten die Möglichkeiten für einen Übergang zusammenzustellen, bleibt Yahoo! 360 das Ihnen bekannte aktive und lebhafte Netzwerk von Freunden. Wir können Ihnen folgende drei Punkte versichern:- Wir erhalten Ihre 360 Blog-Inhalte und die Community;- Wir werden Ihnen die entsprechenden Möglichkeiten zur Verfügung stellen Ihre Blog-Inhalte umzuziehen;- Wir werden Sie ausreichend früh informieren, bevor wir mit dem Übergang Anfang 2008 beginnen. Wir bei Yahoo! sind nach wie vor von Social Networking und Community Building überzeugt und Sie werden bald mehr Details von uns erhalten. Inder Zwischenzeit finden Sie weitere Information auf unserer 360 Produkt-Seite: http://de.blog.360.yahoo.com/de360blog Hinweis: Falls Sie sich schon länger nicht angemeldet haben, dann aktualisieren Sie Ihre E-Mail-Adresse, um alle wichtigen Mitteilungen über Yahoo! 360 zu erhalten. Um Ihre Email-Adresse zu aktualisieren, klicken Sie oben auf jeder Seite auf ‚Mein Account‘. Bestätigen Sie Ihr Passwort und klicken Sie auf ‚Bearbeiten‘ bei Mitgliedsinformationen, umIhre alternative E-Mail-Adresse zu aktualisieren (falls notwendig).Vielen Dank für die Unterstützung von Yahoo! 360Wir wuenschen noch viel Spass bei Yahoo! Deutschland.Mit freundlichen Gruessen Uwe Ihr Yahoo! Customer SupportYahoo! Deutschland